3 Räume in einem




Frische Frühlingsfarben sollten die vorhandenen Möbel mehr zur Geltung bringen...

...Zusätzlich sollte aus Platzmangel ein verstecktes Büro integriert werden.

So plante ich eine Ikea Wohnwand zum Arbeitsbereich um. Außer dem Bildschirm war dies nicht ersichtlich. Mit ein paar Handgriffen ist ein Ikeaschrank gleich PCtauglich umgerüstet. Die ausziehbare Tastaturschublade fügt sich harmonisch in das Wohnwandbild ein. Dafür sorgen die breiten Griffe, die auf die restlichen Schubladen montiert wurden.

Beschriftete Schubkästen, die der Schreiner im Handumdrehen gefertigt hat schaffen Platz für Kleinkram. Und davon haben ja wir alle genügend.

Ich arbeite sehr gerne mit indirektem Licht, unterseitig bei Wandregalen z.B. Das fand auch hier Einsatz, die abendliche Beleuchtungsstimmung ist sehr einladend und gemütlich.