Ein Druchgangszimmer wird zur Wohlfühloase




Hier bestand die Herausforderung darin,...

... Arbeitszimmer, Esszimmer und Garderobe in einem kleinen Raum unter zu bekommen und dabei auch noch gut auszusehen.

Um Tiefe in das kleine Zimmer zu bekommen legte ich ein dunkles Taubenblau an, welches mit Grautönen wunderbar harmonierte und den massiven dunklen Esstisch richtig wertig aussehen ließ.

Da man von der Wohnungstür direkt in diesen Raum kam, musste auch eine Garderobe untergebracht werden. Ich wählte einen Spiegel zur Türseite und setzte sofort im Anschluss einen Ikea Schrank, in welchem Jacken und Schuhe gleich versteckt waren.

Der Arbeitsbereich floß nahtlos über, die Hängekasten verschafften viel Stauraum für alles mögliche. Somit war ein Großteil schon untergebracht.

Ein alter liebgewonnener Eichenschrank sowie der Tisch sollten unbedingt hier wieder eingesetzt werden. Der Tisch wurde in die Mitte gesetzt und mit einer modernen Leuchte ergänzt. Für eine optische Abgrenzung der Bereiche setzte ich noch einen Sisalteppich ein.

So entstand ein harmonisches Gesamtbild, ein kleines Raumwunder, und wirkte doch großzügig.